Füllstandsmessung & -erfassung mit Schimmer

Neuer Artikel

Reedschalter

Fühlererkennung Float
Float Füllstandstransmitter

Mehr Infos

Mehr Infos

Notice de principe

Anwendung

Die Geräte zur Füllstandsmessung mit Schwimmer werden in allen Branchen eingesetzt, in denen ein Regelungs- und Kontrollsystem erforderlich ist, bei dem einer oder mehrere Grenzwerte festgelegt werden müssen, um über Kontaktschluss oder ein Dauersignal eine Funktion auszuführen.

  • Füllstanderfassung oder -messung in flüssigem Medium.
  • Schneller und bequemer Einbau, ohne Demontage der Schwimmer.
  • Einfacher Aufbau gewährleistet einen sicheren und zuverlässigen Betrieb.

 

Aufbau

Eine Schwimmersonde mit Reedschalter besteht aus: 

-  Einem Anschlusskopf oder einer Direktausgabe über Leiter.

-  Einem Prozessanschlusssystem: Anschluss oder Flansch.

-  Einem dichten Führungsrohr, das in das flüssige Medium getaucht wird und in dessen Inneren ein oder mehrere Reedschalter an vorher festgelegten Füllständen angebracht sind.

-  Am Rohr befindet bzw. befinden sich ein oder mehrere Schwimmer, die mit Permanentmagneten ausgestattet sind, deren Wegstrecke von den Stellringen begrenzt wird.

Ein Füllstandsmessumformer mit Schwimmer besteht aus:

-  Einem Anschlusskopf oder einer Direktausgabe über Leiter,

-  Einem Prozessanschlusssystem: Anschluss oder Flansch,

-  Einem dichten Führungsrohr, das in das flüssige Medium getaucht wird,

-  Einer Leiterplatte, die im Inneren des Rohres montiert wird und eine Kette mit Reed-Kontakten und Widerständen enthält.

-  Einem Schwimmer, der mit Permanentmagneten ausgestattet ist und in einem Führungsrohr entlang gleitet.

Funktionsweise

Füllstandserfassungssonde: Der Schwimmer enthält einen Permanentmagneten, dessen Magnetfeld die Lamellen des Kontakts so lange zusammenführt, wie er sich im Einflussbereich dieses Feldes befindet. Anmerkung: Die Reed-Kontakte verfügen über ein niedriges Ausschaltvermögen. Die Verwendung eines Kontaktschutzrelais wird empfohlen (siehe Merkblatt R2F2.)

Füllstandsmessumformer: Der Schwimmer bewegt sich in Abhängigkeit des Füllstands und steuert das Schließen des Reed-Kontakts, was zu einer Änderung der Ohmschen Last in der Kette der Widerstände führt. Diese Veränderung wird von einem Wandler genutzt, der ein Analogsignal 4/20 mA abgibt.

Technische Eigenschaften

Diese sind in den jeweiligen Merkblättern jedes Gerätes oder jeder Gerätefamilie aufgeführt.

Code notice

Particularité

NF

Notice de principe

DF30

Détection

En laiton ou Inox, pour longueur < 1m

DF40

Détection

Tout PVC

DF60

Détection

En Inox, pour longueur > 1 mètre

AUTODFB2P

Détection

Sonde Double fonction :
- deux points de Détection
- détection d’eau en fond de cuve
Référencé MABEC (Industrie Automobile)

AUTODFRI

Détection

Sonde à Raccord Coulissant
Référencé MABEC (Industrie Automobile)

215 652

Détection

Montage sur Bride, 1 à 4 sondes réglables

MF60

Mesure

Transmetteur de Niveau à Flotteur

MF07

Mesure

Convertisseur 4/20 mA

OL

Détection

Montage Vertical ou Horizontal
Flotteurs Inox Ø28, Plastique Ø25

  

Montage Latéral, Tout Inox COUDE

FH/SH

Détection

Montage Vertical ou Horizontal
Flotteur Inox Ø52

R2F2

Accessoire Relais de Protection de Contacts

 

Sous réserve de modification sans préavis